Seminarleiter

Daichi Bunryo Yamada Roshi
Der Dharma-Nachfolger von Yuho Soshun Seki Zenji Dai-Osho hat seine Reisen nach Deutschland mit dem August-Sesshin im Jahr 2013 beendet. Er hat damit die gleiche Anzahl an Reisen nach Europa wie Yuho Seki Zenji Dai-Osho durchgeführt
Daikan Westerbarkey
Priester des Eigen-ji: Nach der Zeremonie zur Aufnahme in den Priesterstand im Jahr 1990, durchgeführt von Daichi Bunryo Yamada Roshi im Tannenhof, in der er den Namen Daikan erhielt. Im Jahr 2000 wurde Daikan als Mönch des Eigen-ji registriert. Im Jahr 2013 hat er seine Koan-Schulung mit Daichi Bunryo Roshi abgeschlossen und dieser erteilte ihm die Erlaubnis die Koan-Schulung mit seinen Schülern zu praktizieren. Er ist Gründungsmitglied der Hannya-Kai Zen-Gemeinschaft e.V. und dieser Verein ist seit dem Jahr 2000 Pächter des Tannenhofs, der 2003 durch eine wunderschöne Zeremonie in Anwesenheit von 4 Priestern des Eigen-ji zum Tempel wurde.
Hotei Yasusada Seki Osho
Sohn des verstorbenen Yuho Soshun Seki Zenji Dai-Osho (Abt des Eigen-ji). Seit 2014 ist er Priester des Sogen-ji, einem Tempel des Eigenji. Das Sogen-ji wurde vor 600 Jahren von einem der Dharma-Nachfolger von Jakushitsu Genko Zenji Dai Osho gegründet.
Gisela Drescher
Zen-Meisterin der Linie „Leere Wolke, Willigis Jäger“.
10 Jahre habe ich schon das große Glück viele meiner Sesshin auf dem Tannenhof abhalten zu dürfen. Dieses Zendo mit seiner einzigartigen Atmosphäre ist in all diesen Jahren eine Heimat für meine eher kleinen Sitzgruppen geworden.
Meine Berufe als freischaffende Bildhauerin, Kunsttherapeutin und Zen-Meisterin der Linie „Leere Wolke Willigis Jäger“ geben mir die Möglichkeit Menschen auf ihrem spirituellen Erfahrungsweg zu begleiten.
Seit 1982 praktiziere ich unter der Leitung von Koun Roshi Willigis Jäger, der 2020 verstarb. 2015 ernannte er mich in seiner Nachfolge zur Zen-Meisterin. Mithin stehe ich nun in der 46. Nachfolge von Lin-Chi (Rinzai) - eine große Verantwortung aber auch ein Vergnügen, besonders wenn ich die Orte der Zen-Wurzel, vor Ort, in China, bereisen und erforschen darf.
Ich danke dass es den Tannenhof gibt und hoffe, dass er noch lange als Ort der Vertiefung erhalten bleibt.
Dr. Katja Held
FÄ für Psychiatrie und Psychotherapie, ehemalige Neurowissenschaftlerin, tätig als Ärztin, Therapeutin und Coach sowie als Lehrerin des eigene Therapie, Trainings- und Ausbildungsansatz CORE VALUE® mit Fokus auf Persönlichkeitsentwicklung und einer alltagstauglichen Spiritualität sowie der Entwicklung von tragenden Herzens- und Bewusstseinsqualitäten.
Ursula Mellert
Ursula Mellert, geb. 1959, Praxis für ganzheitliche Beratung, Selbsterfahrung, Atemarbeit und Geburtsvorbereitung. Seit 30 Jahren Arbeit mit den kontemplativen Kommunikationstechniken von Charles Berner. Langjährige Schülerin von Nanna Michael. Durch sie Ausbildung zum Master of Enligthenment Intensive mit Abschluss 2016.
Stephan Hermes
Körperorientierte Psychotherapie und Persönlichkeitsentwicklung (CoreEnergetics, Psychoholistik, Skan).
In der wundervollen Energie und Ruhe des Tannenhofes und mit achtsamer Begleitung können Körper, Geist und Seele frei werden. Weitere Informationen unter:
www.energiedesherzens.de
Michael Seitlinger
Jg. 1966, Theologe, Zen-Lehrer der Zenlinie „Leere Wolke“ (Willigis Jäger, Doris Zölls), MBSR-Achtsamkeitslehrer (Senior Teacher des MBSR-Verbands Deutschland und Ausbildungsdozent), Leiter des Forums Achtsamkeit und Stressbewältigung (www.forum-achtsamkeit.de) Supervisor und Coach (DGSv), Näheres unter www.michael-seitlinger.de
Martina Stöhr-Burkhardt und Michael Pompenig
Heilpraktiker der Psychotherapie und Spirituelle Mental-Trainerin DGMT. Seit 2016 sind wir gemeinsam tätig in den Bereichen Bewusstsein und Selbsterfahrung. In unseren Intensiv Seminaren arbeiten wir auf allen Ebenen mit der Frage „Wer bin ich?“. Weiter Angebote unter: www.experience-of-life.de
Angela Hadler
1994 Ausbildung zum Master of Enlightenment Intensive bei Lawrence Noyes, Nanna Michael und Desimir Ivanovic. Seitdem regelmäßig Assistenz bei Enlightenment Intensives. Leitung von Enlightenment Intensives. Entwicklung des Natur Intensives, einer Form des Enlightenment Intensives, bei der E.I.-Dyaden und Meditationen in der Natur kombiniert werden. Seit mehr als 20 Jahren darf ich immer wieder Gast am Tannenhof sein. Dafür bin ich sehr dankbar.
Alexandra Estupiñán
Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapeutin, seit 2007 auf Stille- und Wahrheits-Suche. In der besonderen Atmosphäre des Tannenhofs können Mütter im „Komm zu Dir“ - Kurs ihren Alltagsstress hinter sich lassen und sich wieder an sich selbst anbinden. Weitere Kursangebote für Mütter und Schwangere unter www.stamastaki.de.
Genpo Hahn
Soto-Zen-Priester. Ursprünglich Musikethnologe und langjährigiger BR-Redakteur und -Autor. Zen-Praxis bei Nakagawa Fumon Roshi seit Anfang 1980er Jahre, Dharmalehrer seit 2002 (Studienkurse in Fumonji, Eisenbuch u.a.), 2004 Ordination zum Soto-Mönch durch Furusaka Ryuko Roshi, regelmäßige Zenpraxis und fortlaufende Ausbildung in japanischen Klöstern, 2016 formelle Bestätigung der Dharmanachfolge (Shiho) durch Furusaka Roshi im Myotoku-Tempel zu Obama, Japan, unter dem Namen Asui Genpo.
 

Diese Website verwendet Cookies, um die bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.